Klausurtagung

Vergangenes Wochenende trafen sich Vorstand und Beirat unseres Trägervereins „Bürger fürs BADEHAUS Waldram-Föhrenwald e.V.“ zur zweitätigen Klausurtagung in der Jugendsiedlung Hochland in Königsdorf.

Vorstand und Beirat auf der Klausurtagung Erinnerungsort BADEHAUS

Dabei ging es darum das letzte Jahr Revue passieren zu lassen und gemeinsam in die Zukunft zu blicken. Umgegeben von frühlingshafter Natur könnten wir uns abseits des Museums- und Veranstaltungsalltags produktiv austauschen und viele neue Ideen entwickeln.

Mit der Jugendsiedlung Hochland verbindet das BADEHAUS eine besondere Geschichte. Zunächst als Trainingslager für die Hitlerjugend genutzt, wurde sie später von den Bewohnern des jüdischen DP-Lagers Föhrenwald als Ausbildungsstätte für Kämper*innen der jüdischen Untergrundarmee Hagana für den Kampf in Palästina umgestaltet. Heute ist sie eine Jugendherberge und Bildungsstätte vor allem für Jugendgruppen aus ganz Deutschland.

Inzwischen gibt es eine Fahrradtour auf historischer Spurensuche von der Jugendsiedlung bis zu unserem Museum. Probiert sie aus!

 

Auf dem Foto: Vorstand und Beirat zusammen mit der Leiterin der Geschäftsstelle und der Projektstelle für die Museumsammlung und dsas Zeitzeugenarchiv während der Klausurtagung. Copyright: Justine Bittner.